Asbestsanierung in den Sanitär- & Elektroinstallationen

Sowohl in Sanitär- als auch in Elektroinstallationen sind häufig asbesthaltige Baustoffe bzw. Bauteile anzutreffen. So bestehen Regenabfluss- und andere wasserführende Rohre häufig aus asbesthaltigem Eternit. Ferner können in Rohrleitungsisolationen oder –verbundstoffen Asbestfasern in der Mörtelschicht vorhanden sein.

Auch in Be- und Entlüftungskanälen, Abdeckungen von Kabelkanälen oder –schächten, als Hinterlagen und Auskleidungen von Einbauteilen bei Elektroinstallationen kamen asbesthaltige Materialien und Baustoffe zum Einsatz. Ferner findet man Asbest in Unterlagen und Einhausungen von Lampen.

Wegen der hohen Hitzebeständigkeit wurden asbesthaltige Baustoffe als Brandschutzverkleidungen, -türen, Auskleidung von Heizkörpernischen, Fensterbrett-Untersichten und in Be- und Entlüftungskanälen sowie Brandschutzklappen verwendet.

Neben den für Asbestarbeiten erforderlichen behördlichen Zulassungen haben wir Konzessionen im Elektro – und Sanitärhandwerk. So verbinden wir das zur Asbestsanierung erforderliche Know-how mit handwerklicher Fachkompetenz.

Tel.: 030. 41 47 19 - 200


© 2019 fletwerk GmbH | Bottroper Weg 2 | 13507 Berlin | Tel. 030. 41 47 19 - 200 | Fax: 030. 41 47 19 - 210 | Datenschutz | Impressum